zuhause

impressum

Diese Website ist ein privates Kunstprojekt. Die erwähnten Personen, Orte und Geschehnisse können fiktional sein. Der Autor & Betreiber dieser Website ist Urheber der Inhalte.

Der Autor & Betreiber dieser Website übernimmt keine Haftung für die Inhalte externer Links auf dieser Website. Externe Links sollten nur auf der Seite „zuhause in der wg“ aufgeführt werden.

Ich freue mich, wenn du mich bei einem defekten Link oder einem Link zu anstößigem Inhalt (insbesondere Inhalte die gegen Artikel 1 bis 19 des Grundgesetzes verstoßen) über die o.g. E-Mail-Adresse informierst.

Du findest den Bildnachweis, in dem du mit dem Cursor über das Bild fährst. In der Regel benutze ich gemeinfreie Bilder der Wikimedia Commons Bibliothek.

How To Learn Creating Websites

Ich habe um 2001 damit begonnen, mir HTML, CSS und später PHP mit Hilfe des Internets beizubringen. Weil ich auf dem diesem Weg viele Helferlein fand, möchte ich die für mich nützlichsten Werkzeuge und Wissensspeicher hier vorstellen:

Google.de: Ich benutze Google täglich und es ist für mich so selbstverständlich, dass ich an dieser Stelle einfach hervorheben will, wie wichtig dieser Dienst ist: Ohne ihn, hätte ich niemals alle folgenden Werkzeuge auffinden können, ohne ihn, wäre das Wissen nie so schnell und langlebig in meinen Kopf gewandert. Das sei kein Loblied auf Google, sondern auf die Erfindung der Suchmaschine (wenngleich Google diese Erfindung veredelt hat).

selfhtml.org: Ich habe ewige Stunden in dieser Dokumentation für HTML & CSS verbracht. Es ist ein guter Ausgangspunkt um zu verstehen, was HTML und CSS sind und welche Bedeutung sie heute haben.

Völlig zu Recht ist selfhtml.org ein gelungenes Beispiel, wie ein gut lesbares HTML-Dokument aussehen kann.

php.net: Eine gute Dokumentation für die Programmiersprache PHP und am Rande auch für MySQL. Leider aufgrund der Programmiersprache nicht ganz so anschaulich wie selfhtml.org, jedoch wissensreich und mit guter Dokumentation möglicher Workarounds.

Der Vorteil dieser Dokumentation ist, dass sie von den Nutzer/-innen immer wieder mit Erfahrungen gefüttert wird.

web2ftp.de: Diese Website und ihr Dienst ist für mich ein nützlicher kleiner Helferlein. Über diese Website lade ich „schnell mal eben“ Dateien auf meinen Server, wenn ich gerade nicht zuhause bin und an meiner Website bastle.

Allerdings sollte man größere Dateien/Verzeichnisse eher über die weiter unten beschriebenen Programme (FTP-Clienten) hochladen.

wordpress.org: wortediewandern.de läuft mit dem Blogsystem „WordPress“, dass kostenlos zur Verfügung steht und immer wieder überarbeitet wird. Ich habe bis 2012 meine Website selbstprogrammiert und bin dann auf WordPress umgestiegen.

Mein bis dato angesammeltes Wissen über HTML, CSS und PHP werden bei WordPress auch noch gefordert, denn die zahlreichen Plugins habe ich für meine Website angepasst.

Meine aktuell verwendeten Plugins:

  • Sicherheit: Captcha, Limit Login Attempts
  • Backup: BackWPup
  • Veröffentlichung: Postie, Wordbooker
  • Inhalteverwaltung: WP Exclude From Homepage, WP SyntaxHighlighter
  • Downloadverwaltung: WP-Filebase
  • Netzwerk: Snitch

notepad-plus-plus.org: Als ich noch selbst umfangreich programmiert habe, hat mir dieser Texteditor gute Dienste geleistet. Seine Stärken bestehen darin, dass er die unterschiedlichen Sprachen farblich vervorhebt, eine automatische Vervollständigungsfunktion besitzt und einen FTP-Explorer mitbringt.

WS_FTP & FileZilla: Zwei FTP-Clienten, die einfach in der Handhabung sind und das Aktualisieren der Dateien auf dem Server erleichtern. Mittlerweile benötige ich ihre Dienste weniger, da WordPress den Upload von Mediendateien ebenfalls ermöglicht.

Für den Upload von WordPress und die Verwaltung des eigenen Webspaces sind diese Programme natürlich hervorragend geeignet.

GIMP: Als ich noch selbst programmiert habe, habe ich mich auch um die Gestaltung meiner Website gekümmert. GIMP ist ähnlich strukturiert wie Photoshop und bietet viele Möglichkeiten der Bildbearbeitung (insbesondere Weichzeichungseffekte und Transparenzmöglichkeiten).