http://bibi.ougenpeyn.de/?tag=nebelkrahe

deutschland verrecke

deutschland verrecke
ist der hitlergruß
der antifaschistischen aktion
gleichbedeutend
mit der botschaft
als adolf sich die kugel gab
wozu den staat
wenn freiheit
alles regeln kann?
wozu ordnung
wenn der stärkste und klügste immer siegt?
„links“ wie „rechts“ gibt es wenig denker
noch weniger aktivisten
die den menschen ernst nehmen
sie jagen ihn lieber
in ihren köpfen und konzepten
durch presswürste
mit dem wunsch
ihn zu veredeln
und alles was er dadurch wird:
roh.

02.09.2014

2 Gedanken zu „deutschland verrecke

  1. Roni von Oben

    Das gefällt mir. Nur diesen Abschnitt verstehe ich nicht, zumindest nicht in diesem Zusammenhang und auch nicht an der Stelle im Gedicht:
    „wozu den staat
    wenn freiheit
    alles regeln kann?
    wozu ordnung
    wenn der stärkste und klügste immer siegt?

    Antworten
    1. Erik Kaubitzsch Artikelautor

      Das soll die zwei extremen Konzepte von Anarchie und Faschismus gegenüberstellen (holzschnittartig). Es soll sowohl die Einfachheit als auch die leichte Widerlegung beider Konzepte verdeutlichen: Regelt der Mensch in Freiheit sein Leben friedfertig, insbesondere in einer großen Gesellschaft? Braucht es eine Ordnung, wenn es ohnehin starke (körperlich/psychisch) und kluge (erfahrene/wissende) Menschen gibt? Das sind zwei Fragen, die für mich dahinter stehen.

      Gruß
      Erik

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bist du ein Mensch? Dann kannst du bestimmt die folgende Aufgabe lösen. *