http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Georges_de_La_Tour_023.jpg

als wäre ich bei dir

ein samenkorn
umhergepustet vom wind des schicksals
das auf dem boden deiner träume landet
quillt und keimt
an einem schattigen plätzchen
von deinem bewusstsein
völlig unbemerkt
das geschöpf
könnte alles sein
wichtig wäre, ich sähe dich
wie du bist
dich niemals gibst
und wäre immer bei dir

19.06.2014

19.06.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bist du ein Mensch? Dann kannst du bestimmt die folgende Aufgabe lösen. *