http://commons.wikimedia.org/wiki/File:ToniAll_Belastung.jpg?uselang=de

flucht

taub stehen meine füße auf der erde
was ich nur weiß
da ich noch sehen kann
ich atme
was ich nur weiß
weil ich sehe
wie meine brust sich hebt
es vergehen die tage
was ich nur spüre
wenn der schlaf mich bezwingt
ich schlinge
statt zu essen
ich weiß noch nicht
warum
die zeit verrinnt
für alle dinge
es gibt keine flucht
trotz dieser erkenntnis
scheine ich zu fliehen
wovor? und warum?

08.02.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bist du ein Mensch? Dann kannst du bestimmt die folgende Aufgabe lösen. *