http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Der_Asen_Untergang_by_Karl_Ehrenberg.jpg?uselang=de

ohne uns ist sie tot

das volk herrscht doch
und trotzdem
hör‘ ich viele leute schrei’n:
„das darf nicht sein!“
mehr demokratie wagen
habe ich leute reden hören sagen
nur: die es können, wagen es nicht
die sich wagen, können es nicht
bleibt alles ein traum?
die realität indes
zappelt am baum
wir, du und ich
sind ihr gesicht
fehler machen wir
fehlbar ist auch demokratie
sie wird sterben
wenn keiner von uns sie schützt
sie wird zusammenbrechen
wenn keiner von uns sie stützt

24.01.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bist du ein Mensch? Dann kannst du bestimmt die folgende Aufgabe lösen. *