Mann, erwachend

Und er erwachte.
Er erwachte.
Nein, er
öffnete seine Augen.
Er öffnete seine Augen zögernd nur.
Als wären sie beschwert.
Er dreht sich um,
sein Körper kramt die Decke hervor,
verschwindet darunter.
Er krümmt sich.
Es sieht aus,
als trieb es ihn zurück,
als robbte er über den Strand zurück ins Meer der Träume.
Er greift wage um sich das Kissen suchend.
Er wirft es über seinen Kopf,
dass die Welt stumm wird.
Das Licht, dass durch’s Fenster hineinfällt,
verfehlt ihn vollkommen,
denn seine Sehnsucht
nach einer anderen Wirklichkeit zerrt ihn hinüber.
Er kämpft krampfhaft gegen die Übermacht, die sein Geist ihm gegenüber ist.
Er erwachte. Erwachte,
In seinem Traum.

15.10.2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bist du ein Mensch? Dann kannst du bestimmt die folgende Aufgabe lösen. *