zwei fische

zwei fische
in einem wahrhaftig
riesigen ozean
schwimmen aufeinander zu
immer gerade zu

eine astronautin, oben,
über der sphäre
sieht sie wandern
aufeinander zu
versteckt
hinter ihrem visier
fliegt ein liebevolles lächeln
über ihre lippen

zwei fische
sie eilen und schwimmen
durch einen gigantischen ozean
ohne dass sie voneinander wissen
schwimmen sie aufeinander zu
immer gerade zu

ein pilot fliegt
unter dem dach
eines strahlend blauen himmels
über das meer
er sieht die zwei fische
und kann sich
ein schluchzen nicht verkneifen
sie erinnern ihn
an etwas längst vergessenes

zwei fische
jagen durch diesen
tiefen, geheimnisvollen ozean
sie irren nicht
sie taumeln nicht
schwimmen aufeinander zu
immer gerade zu

eine möwe kreist flach
über das wasser
dass kaum platz ist
zwischen gefieder und wellenbergen
sie sieht die fische
kräht aus güte
und lässt sie ziehen

zwei fische
auf ihrem weg
durch das nasse universum
dass sie nie voneinander wussten
in der weite und tiefe
schwimmen sie aufeinander zu
immer gerade zu
und doch:
aneinander vorbei

10.07.2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bist du ein Mensch? Dann kannst du bestimmt die folgende Aufgabe lösen. *